Manteo

1/2

Für diesen jungen Mann suchen wir einen Einzelplatz , wo er alles erlebte vergessen kann und auch sein Futterneid den er im Shelter entwickelt hat nicht zu Tage kommt.

Seine Geschichte ist traurig aber hatte zum Glück ein Happy End.
Eines Tages war er von der Kette und rannte natürlich umher und da sich die Hunde nun nicht immer leiden können und unter enormen Stress im Shelter stehen kam es zum Schlimmsten, die anderen Hunde griffen ihn an und er hätte es beinahe mit dem Leben bezahlt, er hatte einen extremen Schock.

Er bekommt von Zeit zu Zeit epileptische Anfälle, die mit Medikamenten aber gut behandelbar sind.

Wer hat ein Herz und einen Platz für ihn?

Alter: geb. ca. 01 / 2015
Endgröße: ca. 45 cm
Kastriert: ja
Handicaps: Epilepsie aber nur selten Anfälle

Verträglich mit:
Kindern: ja
Hunden: ja, so lange kein Futter in der Nähe ist
Katzen: unbekannt

Charaktereigenschaften: Futterneidisch aber sonst lieb