top of page

Jella, weiblich geb.ca.04/2024 Bulgarien

Jella und ihre zwei Geschwister wurden wie so viele Welpen einfach entsorgt.

Alle haben die schwierige Anfangszeit ohne den Schutz der Mama aber mit der ganzen Liebe von Lyubka überstanden.

Jetzt hoffen wir, dass die süßen Fellnasen ein Zuhause für immer finden.

Auslandshunde jeden Alters müssen noch alles lernen, die Stubenreinheit, das alleine bleiben, das man manche Dinge nicht zerstören darf usw.

Nur Menschen, die für dieses Verhalten Verständnis und Zeit aufbringen werden am Ende eine glückliche Hund - Mensch Beziehung führen.

Ein Hund aus dem Ausland muss nach ein paar Wochen weder Sitz, Platz oder ähnliches können, diese Zeit braucht das Tier um ein wenig in der Familie anzukommen und zu vertrauen.
Erst wenn das Vertrauen gewachsen ist, kann man mit einem einfachen Training beginnen.
Leider wird dies bei Auslandsadoptionen immer wieder vergessen und der Hund muss nach 2 Tagen weg, weil er ja nichts kann.

Also immer gut nachdenken ob man genau DAS möchte, bevor man sich bewirbt und von unserer Seite die ganze Zeit und Hoffnung für den Vorgang Auslandsadoption investiert wird.

Zuhause gesucht: Jella, weiblich

Betreuung Deutschland: Martina Jacobsen, Jennifer Glaß, TS/ LM

Alter: geb.ca. 04/2024
Endgröße: unbekannt
Kastriert: nein
Handicaps: nein

Verträglich mit
Kindern: ja
Hunden: ja
Katzen: nicht bekannt

Charaktereigenschaften: lieb, verspielt

Wenn ihr, dieser Fellnase ein Zuhause geben oder Pflegestelle werden möchtet, füllt einfach die Selbstauskunft auf unserer Homepage aus.

https://www.herzfuervielepfoten.de/selbstauskunft

Unsere Hunde werden nur nach positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt.

Für die Interessenten aus der Schweiz gilt: Abholung in Deutschland

KEINE Vermittlung nach Österreich wegen der dort geltenden Gesetze

Die Tiere haben alle vom Gesetz vorgeschriebenen Impfungen, Chip, EU-Pass, Entwurmung, Entflohung, Test auf Parvo, Staupe

Wir lassen ab dem 6. Monat den SNAP® 4Dx (siehe Bsp Laboklin, Reiseprofil Bulgarien, Rumänien) testen, dieser beinhaltet einen Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werde

bottom of page