Savi, männlich, Bulgarien

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/7

Mal wieder stellt sich eine Welpen Rudel vor bestehen aus 3 Jungs und einem Mädel, zudem einem ganz besonderen Zwerg der die NR 5 in dem Rudel ist.

Die Mutter wurde aufgegriffen und sollte eigentlich zur Kastration gebracht werden aber es war schon viel zu spät denn sie war schon hoch trächtig.

Und so konnte sie in Ruhe ihre Babys im Shelter bekommen, leider ist Parvo auch hier ein großes Thema und alle erkrankten.
Lyubkas toller Pflege und die Liebe einer Hundemama hat Ihnen die Kraft gegeben es zu überstehen.

Alle sind mittlerweile geimpft und warten nun auf ein liebesvolles und dauerhaftes Zuhause.

Ich muss noch ALLES lernen, was ein Hund können und lassen sollte, bist du bereit dazu den Weg mit mir zu gehen?

Pfützen die ich hinterlassen auf zu wischen, Dinge die ich zerstören werde mit einem Lächeln weg zu werfen und sich zu sagen, sie kennt es nicht besser….

Wenn das so ist dann schreib mir doch, der Wunsch nach einer Familie ist groß.

Zuhause gesucht: Savi, männlich

Betreuung Deutschland: Martina Jacobsen, Jennifer Glaß, TS/ LM

Alter: geb.ca. 05/2021
Endgröße: ca. 50 -55 cm , Eltern unbekannt
Kastriert: nein
Handicaps: nein

Verträglich mit
Kindern: ja
Hunden: ja
Katzen: nicht bekannt

Charaktereigenschaften: lieb

Wenn ihr, dieser Fellnase ein Zuhause geben oder Pflegestelle werden möchtet, füllt einfach die Selbstauskunft auf unserer Homepage aus.

https://www.herzfuervielepfoten.de/selbstauskunft

Unsere Hunde werden nur nach positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt.

Für die Interessenten aus der Schweiz gilt: Abholung in Deutschland

KEINE Vermittlung nach Österreich wegen der dort geltenden Gesetze

Die Tiere haben alle vom Gesetz vorgeschriebenen Impfungen, Chip, EU-Pass, Entwurmung, Entflohung, Test auf Parvo, Staupe

Wir lassen ab dem 6. Monat den SNAP® 4Dx (siehe Bsp Laboklin, Reiseprofil Bulgarien, Rumänien) testen, dieser beinhaltet einen Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden